Bild: Guido Putscher (m.) sowie seine beiden Stellvertreter Markus Granzow (l.) und Pascal Schmeel (r.) und bilden die neue Führung des Löschzuges 750

Nach 26 bzw. 13 Jahren als Wehrführer und Stellvertreter schieden Peter Klein und Ulrich Putscher in diesem Jahr auf eigenen Wunsch aus der Löschzugführung aus, da sie die Verantwortlichkeit an jüngere Feuerwehrleute übergeben wollten.

Eigentlich sollte die turnusgemäße Ernennung der Löschzugführung bereits im April stattfinden, allerdings musste diese aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Doch diesen Monat war es soweit: unter der Leitung von Peter Christöphler vom Sachgebiet Freiwillige Feuerwehr der Stadt Duisburg wurden die Angehörigen des Löschzuges 750 am Samstag, den 18. Juli 2020, angehört. Dabei sprachen sie sich für Guido Putscher als Löschzugführer sowie für Markus Granzow und Pascal Schmeel als Stellvertreter aus.

Am heutigen Donnerstag wurde Guido Putscher durch die Amtsleitung der Feuerwehr Duisburg zum Löschzugführer bestellt, zudem wurden Markus Granzow und Pascal Schmeel durch die Amtsleitung zu seinen Stellvertretern ernannt. Damit wurde die neue Führung nun offiziell für eine Amtszeit von sechs Jahren in ihr Amt eingeführt.

Außerdem wurde im Rahmen des heutigen Dienstabends der Kamerad Marcel Daschner zum Oberbrandmeister befördert.

Zunächst dankt der Löschzug 750 Ulrich Putscher und Peter Klein für ihr langjähriges Engagement in der Wehrführung! Darüber hinaus gratulieren die Mitglieder den Gewählten und wünschen alles Gute für die kommende Amtsperiode!