Einen wichtigen Eckpfeiler bei der Feuerwehr bildet die Kameradschaft und am gestrigen Freitag waren die Mitglieder des Löschzuges 750 in dieser Hinsicht in einer ganz besonderen Angelegenheit unterwegs: Denn der stellvetretende Zugführer der Wehr gab seiner Lebensgefährtin im Duisburger Standesamt das Ja-Wort. Mit einer Abordnung aus Mitgliedern der Einsatzabteilung und der Alterswehr wurde das Brautpaar standesgemäß am Rathaus am Burgplatz empfangen.

Doch viel Zeit blieb den Mündelheimer Wehrleuten nicht, um das Brautpaar hochleben zu lassen: Unmittelbar nach Abschluss des Empfangs wurde der Löschzug 750 zu einem Gefahrguteinsatz nach Rheinheim gerufen. Dies sorgte für den seltenen wie kuriosen Anblick, dass die Einsatzkräfte mit Hemd und Krawatte anrückten…

Abschließend wünscht der Löschzug Ulrich und seiner Gabi alles Gute zur Hochzeit und für den gemeinsamen weiteren Lebensweg!