Der Löschzug 750 wurde am späten Donnerstagvormittag aufgrund einer Ölspur in den nördlichen Teil Mündelheims gerufen. Die bis zu zwei Meter breite Kraftstoffspur erstreckte sich auf einer Länge von ca. 700 Metern von der Bundesstraße 288, über den Seltenreich und die Korbmacher bis zur Uerdinger Straße. Das ausgelaufene Öl wurde mit rund drei Dutzend Säcken Bindemittel abgestreut.