In der Nacht zum Donnerstag wurde der Löschzug 750 gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einem medizinischen Notfall nach Mündelheim gerufen. Die betroffene Person war dabei nicht mehr in der Lage, die Wohnungstüre selbstständig zu öffnen. Diese wurde daher gewaltsam durch die Feuerwehr geöffnet, darüber hinaus unterstützten die Kräfte des Löschzuges 750 den Rettungsdienst. Nachdem die Einsatzstelle an die Polizei übergeben wurde, konnte die Feuerwehr nach rund einer halben Stunde wieder einrücken.