Der Löschzug 750 wurde am frühen Dienstagmorgen aufgrund eines Kleinbrandes nach Mündelheim gerufen. Vor Ort brannten an einer Hausfassade zwei Mülltonnen, die bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte von Anwohnern abgelöscht wurden. Der betreffende Bereich wurde von der Feuerwehr mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Anschließend wurden mit einem S-Rohr Nachlöscharbeiten durchgeführt sowie die Fassade gekühlt. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.