Der Löschzug 750 wurde am Mittwochnachmittag aufgrund einer längeren Ölspur alarmiert. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass sich diese über mehreren Straßen der Ortslage Mündelheim zog. Im Rahmen der Gefahrenstellenbeseitigung wurde die ca. 900 Meter lange Ölspur mit Bindemitteln abgestreut, anschließend wurde die Einsatzstelle an die Wirtschaftsbetriebe Duisburg übergeben. Nach rund 50 Minuten kehrten die Einsatzkräfte des Löschzuges zurück an ihren Standort.