Gemeinsam mit weiteren Einheiten der Feuerwehr Duisburg wurde der Löschzug 750 am Mittwochnachmittag aufgrund einer Gewässerverunreinigung alarmiert. Gemeldet wurde dabei ein Ölfilm auf dem Rhein. Der betreffende Flussabschnitt wurde durch die Feuerwehr kontrolliert, ein Ölfilm wurde dabei jedoch nicht festgestellt. So konnte der Einsatz nach der Erkundung nach rund einer halben Stunde beendet werden.