Am Ehinger Berg stürzte am Morgen eine Person in ihrer Wohnung und benötigte die Hilfe des Rettungsdienstes. Allerdings war die Person aufgrund des Verletzungsmusters nicht mehr in der Lage, den Einsatzkräften die Türe selbstständig zu öffnen. Der Löschzug 750 wurde daraufhin alarmiert, um eine Notfalltüröffnung für den Rettungsdienst durchzuführen. Nach kurzer Zeit wurde ein Zugang zur Wohnung hergestellt, sodass die Person medizinisch versorgt werden konnte.