Am Freitagabend veranstaltete der Mündelheimer Bürgerverein sein traditionelles Grillfest. Ein Programmpunkt der Veranstaltung war in diesem Jahr eine gemeinsame Einsatzvorführung der Löschgruppe 201 (Duisburg-Laar) und des Löschzuges 750.

Beim simulierten Szenario handelte es sich um einen seitlichen Zusammenstoß zweier PKW, bei dem eine Person eingeklemmt und eine weitere in ihrem Fahrzeug eingeschlossen wurde. Da die eingeschlossene Fahrerin schwer verletzt wurde, musste eine sogenannte Crash-Rettung durchgeführt werden. Die zweite Person war dagegen nur leicht verletzt und wurde patientenorientiert aus ihrem Fahrzeug befreit. Während die Löschgruppe 201 die Verkehrsabsicherung und die Sicherstellung des Brandschutzes übernahm, führten die Einsatzkräfte des Löschzuges 750 die technische Rettung der beiden Personen durch.

Im Anschluss an die Einsatzvorführung ließen die beiden Wehren gemeinsam den Abend bei leckerem Grillgut und erfrischenden Kaltgetränken ausklingen. An dieser Stelle bedankt sich der Löschzug 750 noch einmal beim Bürgerverein Mündelheim für die Einladung sowie bei der Löschgruppe 201 für die gelungene Zusammenarbeit und den tollen Abend!