In einer Wohnung an der Straße „Zum Grind“ befand sich eine hilflose Person, die die Wohnungstüre nicht mehr selbstständig öffnen konnte. Die Feuerwehr verschaffte sich Zugang zur Wohnung und übergab die Person anschließend an den Rettungsdienst.