Mit dem Stichwort „Person im Rhein“ wurde die Freiwillige Feuerwehr Mündelheim an diesem Samstagnachmittag alarmiert. Südlich der Rheinbrücke wurde zwischen den Kribben ein leblos treibender Körper gesichtet. Mit Unterstützung des Krefelder Rettungsbootes wurde die Person geborgen, der Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod feststellen. Im Einsatz waren zudem weitere Kräfte der Feuerwehren Duisburg und Krefeld sowie des Rettungsdienstes, der Polizei und der DLRG Krefeld.

Weitere Informationen:

Pressebericht Der Westen 14-11-17