In wenigen Stunden endet das Jahr 2021, in dem der Löschzug 750 zu insgesamt 52 Einsätzen gerufen wurde. Damit ist die Zahl auf dem Niveau der Vorjahre geblieben. Allerdings war dieses Jahr vor allen Dingen durch Katastrophenschutzeinsätze geprägt. Insbesondere die Starkregenregenereignisse im Juni und Juli haben dabei die Kräfte des Löschzuges 750 gefordert. Umso erfreulicher ist, dass die Einheit auch in diesem Jahr durch zahlreiche neue Mitglieder personelle Verstärkung erhielt. Inzwischen zählt die Einsatzabteilung bereits 40 Mitglieder! Hinzu kommen noch 13 Angehörige in der Unterstützungs- und der Altersabteilung, die im Hintergrund wertvolle Hilfe leisten. Weitere neue Mitglieder sind natürlich herzlich Willkommen!

Mit dieser positiven Meldung zum Jahresabschluss wünscht der Löschzug 750 allen einen guten Rutsch sowie ein glückliches und vor allem gesundes neues Jahr 2022!