Der Löschzug 750 wurde am Donnerstagmittag gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einem medizinischen Notfall in einer verschlossenen Wohnung gerufen. Bei Eintreffen des Löschzuges 750 war die Wohnungstüre bereits geöffnet, sodass keine Maßnahmen der Feuerwehr notwendig. Nachdem die Einsatzstelle an den Rettungsdienst übergeben wurde, konnten die Wehrleute wieder einrücken.