Der Löschzug 750 wurde am Nachmittag des 2. Advents aufgrund auslaufender Betriebsmittel aus einem PKW nach Mündelheim. Der auslaufende Kraftstoff wurde mit einer Schuttmulde aufgefangen, darüber hinaus wurden größere Ölflecken mit Bindemitteln abgestreut. Außerdem wurde während der Maßnahmen der Brandschutz sichergestellt. Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzstelle an einen ebenfalls hinzugezogenen Pannendienst übergeben werden.