Der Löschzug 750 wurde am frühen Dienstagnachmittag zusammen mit weiteren Kräften der Feuerwehr Duisburg und des Rettungsdienstes aufgrund eines Brandes in einem Wohngebäude in Mündelheim alarmiert. Gemeldet war hierbei ein brennender Trockner in einem Wohnraum. Bei Eintreffen der Feuerwehr konnten die Flammen bereits von einer Anwohnerin erstickt werden. Die Einsatzkräfte verbrachten den Trockner nach draußen und kühlten diesen mit einem S-Rohr ab. Weitere Maßnahmen der Feuerwehr waren nicht notwendig, sodass die Einsatzkräfte nach ca. 30 Minuten wieder einrücken konnten.