Der Löschzug 750 wurde am Donnerstagnachmittag aufgrund eines ausgelösten Heimrauchmelders in einem größeren Mehrfamilienhaus alarmiert. Nachdem die betreffende Wohnung lokalisiert werden konnte, wurde die Wohnungstüre gewaltfrei geöffnet. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Heimrauchmelder wegen eines technischen Defektes auslöste, ein Schadensfeuer lag nicht vor. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Hausverwaltung übergeben.