Donnerstags ist beim Löschzug 750 bekanntlich Dienstabend. In den vergangenen Wochen und Monaten kam es jedoch verstärkt vor, dass an anderen Abenden und teils an Wochenenden ein größeres Feuerwehraufgebot an unserem Gerätehaus für Verwunderung sorgte. Manchmal begaben sich auch neugierige oder besorgte Bürgerinnen und Bürger auf den Vorplatz des Gerätehauses.
Schnell konnten dann die anwesenden Kräfte des Löschzuges 750 beruhigen und erklären: „Keine Angst, es handelt sich lediglich um eine Übung des Grundlehrgangs der Freiwilligen Feuerwehr (FF).“ Manchmal sorgte man sogar auch für glänzende Kinderaugen. Sozusagen Feuerwehr zum Anfassen.

Vereinzelt wurde zudem gefragt, ob es sich um eine Übung mit dem Nachwuchs handele. Oft wurde in diesem Zusammenhang von den Bürgerinnen und Bürgern angemerkt, dass viele unbekannte Gesichter zu sehen seien.

Hierfür gibt es eine einfache Erklärung: der Grundlehrgang setzt sich aus ehrenamtlichen Teilnehmenden aus dem ganzen Stadtgebiet zusammen. Somit bilden die Ausbilder unter den Mitgliedern des Löschzuges 750 – im Auftrag der städtischen Feuerwehr – auch Einsatzkräfte anderer Duisburger Löschzüge aus bzw. fort. Dabei arbeiten sie mit weiteren haupt- und ehrenamtlichen Ausbildenden der Feuerwehr Duisburg eng zusammen.

Der letzte Lehrgang, der am Gerätehaus stattfand und bis Mitte September lief, war der Atemschutzgeräteträger (AGT)-Lehrgang und hatte beispielsweise Teilnehmende aus den Löschzügen 410, 530, 610 und 710.

Mitte August fand darüber hinaus eine eintägige Fortbildung für Atemschutzgeräteträger im Bereich Notfalltraining statt. In der ersten Jahreshälfte fand außerdem ein Grundausbildungslehrgang mit dem Themenfeld AGT am Standort des Löschzuges 750 statt.

Im nächsten Jahr sind nach aktuellem Stand bereits acht Lehrgänge vorgesehen, die über das Jahr verteilt an einzelnen Tagen am Gerätehaus stattfinden werden. Man kann also festhalten, dass bei uns immer etwas los ist.

Falls du Interesse an einer Mitgliedschaft oder einfach Fragen rund um den Löschzug 750 haben solltest, dann setze sich dich mit uns in Verbindung!