Infolge eines Gewitters mit Starkregen wurde Löschzug 750 am späten Sonntagnachmittag zu einem Wasserschaden nach Mündelheim gerufen. Vor Ort wurde ein Keller vorgefunden, der ca. 15 cm tief unter Wasser stand. Die Feuerwehr setzte eine Tauchpumpe ein, um die Räumlichkeiten auszupumpen.

Während des Einsatzes machte ein Anwohner die Kräfte des Löschzuges 750 darauf aufmerksam, dass in der Nähe ein Gullydeckel hochgespült worden sei. Dieser wurde durch die Feuerwehr wieder eingesetzt, sodass keine Gefahr mehr für den Verkehr bestand.