Am frühen Nachmittag des Maifeiertages löste in einem Seniorenheim die Brandmeldeanlage aus, woraufhin der Löschzug 750 gemeinsam mit einer weiteren Löscheinheit der Feuerwehr Duisburg alarmiert wurde. Durch die Feuerwehr wurden die betreffenden Räumlichkeiten kontrolliert, hierbei konnten die Einsatzkräfte Kochdünste als Ursache für das Auslösen des Feuermelders feststellen. Nachdem anschließend die Brandmeldeanlage zurückgestellt wurde, konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

Obwohl das diesjährige Maifest aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen musste, so war der Löschzug 750 auch in diesem Jahr am 1. Mai für Duisburg im Einsatz!