Der Löschzug 750 rückte am Mittwochvormittag aufgrund einer Ölspur nach Serm aus. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass sich diese über mehrere Straßen zog. Zur Gefahrenabwehr wurde die Ölspur mit Bindemitteln abgestreut. Nach rund 45 Minuten konnte der Löschzug 750 seinen Einsatz beenden.