Nach einem Zusammenstoß zwischen einem LKW und einem PKW wurde der Löschzug 750 am Donnerstagnachmittag gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einem Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Person nach Mündelheim gerufen. Zunächst wurde eine verletzte Person mit Unterstützung der Feuerwehr schonend aus dem PKW gerettet. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden durch die Kräfte des Löschzuges 750 auslaufende Betriebsmittel abgestreut, außerdem unterstützten sie bei den Bergungsarbeiten.

Der Einsatz der Feuerwehr konnte nach rund zweieinhalb Stunden beendet werden.