Der Löschzug 750 wurde am Mittwochnachmittag aufgrund einer Kraftstoffspur nach Mündelheim gerufen. Vor Ort wurde festgestellt, dass sich eine Dieselspur auf einer Länge von rund 100 Metern über zwei Straßen zog. Um die Gefahr für Verkehrsteilnehmer zu beseitigen, wurde die Spur mit Bindemitteln abgestreut. Anschließend konnten die eingesetzten Kräfte wieder an ihren Standort einrücken.