Am Mittwochnachmittag wurde der Feuerwehr Duisburg eine Ölspur in Mündelheim gemeldet und daraufhin der Löschzug 750 alarmiert. Bei Eintreffen wurden an der Meldeadresse größere Ölflecke vorgefunden. Bei der Erkundung wurde im weiteren Straßenverlauf eine rund 300 m Meter lange Ölspur ausgemacht. Diese wurde ebenso wie die Ölflecken im Rahmen der Gefahrenabwehr mit Bindemitteln abgestreut. Nach rund 35 Minuten rückten die Einsatzkräfte des Löschzuges 750 wieder an ihren Standort ein.