Der Löschzug 750 veranstaltet am Mittwoch, 1. Mai, zwischen 11 und 18 Uhr mit seinem Maifest wieder eines der traditionellen Frühlingsfeste im Duisburger Süden. Rund um das Gerätehaus an der Barberstraße 20 wird neben dem Tag der offenen Tür auch wieder das beliebte Menschenkicker-Turnier ausgerichtet.

Zum 10. Mal werden 16 Mannschaften, bei denen es sich um Feuerwehren und Vereine aus der Umgebung handelt, um den Turniersieg kämpfen. Die ehrenamtlichen Feuerwehrleute haben sich zu diesem Jubiläum zwei Besonderheiten einfallen lassen: Zum einen wird eine große Torwand aufgebaut, zum anderen hat sich zur Feier des Tages für 15 Uhr ein Überraschungsgast angekündigt.

Zum Tag der offenen Tür sind zwei Höhepunkt eingeplant. Um 12.45 Uhr ist eine Schauübung vorgesehen, bei der die Menschenrettung bei einem Wohnungsbrand demonstriert wird. Darüber hinaus wird es auch wieder eine große Fahrzeugschau geben. Besonders können sich die Gäste dabei auf zwei Neufahrzeuge der Feuerwehr Duisburg freuen. Gezeigt wird einer der beiden neuen Rüstwagen und eines der beiden neuen Elektrofahrzeuge. Die Elektrofahrzeuge werden etwa bei Bombenentschärfungen oder Großveranstaltungen eingesetzt werden.

Die kleinen Gäste können sich auf ein großes Spielangebot freuen. Zu den Hauptattraktionen zählen eine Hüpfburg und Wasserspiele, bei denen die Kleinsten in die Rolle der Feuerwehrleute schlüpfen können. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ab dem Mittag werden Grillspezialitäten angeboten, am Nachmittag gibt es zudem ein Kuchenbuffet.