Eine Löscheinheit der Berufsfeuerwehr und der Löschzug 750 wurden am Samstagmittag gerufen, nachdem die Brandmeldeanlage eines Mündelheimer Seniorenheimes auslöste. Ein Trupp unter umluftunabhängigen Atemschutz revierdierte den betreffenden Bereich und konnte Wasserdämpfe im Küchenbereich eines Appartements als Ursache für das Auslösen des Brandmelders feststellen. Im Anschluss an die Kontrolle wurde die Brandmeldeanlage zurückgestellt, weitere Maßnahmen der Feuerwehr waren nicht notwendig.

An dieser Stelle gilt den Angestellten des Seniorenheims ein großes Dankeschön, da sie die Einsatzkräfte angesichts der hohen Temperaturen netterweise mit kühlen Getränken versorgten! 🙂