Kurz nach Einrücken des Löschzuges 750 ertönten die Funkmeldeempfänger der Einsatzkräfte erneut. Diesmal wurde ein vollgelaufener Keller am Fuchsfeldweg gemeldet. Allerdings ergab die Revision, dass die Wassermengen für den Einsatz einer Tauchpumpe zu gering waren. Somit fuhren die Angehörigen des Löschzuges 750 zurück zu ihrem Standort.