An den Frühlingswochenenden finden im Duisburger Süden traditionell zahlreiche Brauchtumsveranstaltungen statt, darunter sind auch Feste im Wachgebiet des Löschzuges 750. Bei diesen übernehmen die Mündelheimer Feuerwehrleute einige Sicherheitsdienste und unterstützen dabei die Polizei Duisburg bei der Absicherung der Festumzüge. So wurde etwa am frühen Nachmittag ein Schützenumzug zum Ehinger Wäldchen abgesichert, wo alljährlich am Pfingstsamstag das Vogelschießen der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Mündelheim-Ehingen stattfindet.

Bereits vor zwei Wochen wurden im Rahmen des Sermer Schützenfestes an allen drei Veranstaltungstagen die Festumzüge sowie der Zapfenstreich am Ehrendenkmal abgesichert. Erfreulicherweise konnten alle Sicherheitsdienste störungsfrei abgearbeitet werden. Die nächste Sicherheitswache steht bereits in eineinhalb Wochen an, wenn die Kirchengemeinden Mündelheim und Serm ihre Frohnleichnamsprozession durchführen.