Wie schon in der Vorwoche wurde der Löschzug 750 auch diesen Donnerstag unmittelbar nach seiner wöchentlichen Übung alarmiert. Diesmal wurde der Feuerwehr Duisburg in Höhe des Wasserwerkes Ehingen eine im Rhein treibende Person gemeldet, woraufhin die Feuerwehr und der Rettungsdienst mit einem Großaufgebot ausrückte. Südlich des Wasserwerkes konnten Einsatzkräfte des Löschzuges 750 den Schwimmer antreffen, der aus eigener Kraft ans Ufer gelangte. Dieser wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut und an diesen übergeben.