Nach einem Alarm vermutete ein Hausnotrufdienst eine hilflose Person in einer Wohnung und informierte die Feuerwehr. Die Leitstelle alarmierte neben Kräften des Rettungsdienstes auch den Löschzug 750 für eine mögliche Notfalltüröffnung. Nach wenigen Minuten erfolgte jedoch die Rückmeldung, dass die Unterstützung der Feuerwehr nicht notwendig ist. Daraufhin konnte der Löschzug 750 seinen Einsatz abbrechen.